HERREN 1

1. Regionalliga Südwest:
Spielplan · Ergebnisse · Tabelle

Facebook


Trainer: Miljenko Crnjac
0177 6015526
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Co-Trainer: Aiken Milano
0151 20456822
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Training:
Mo · 20:00-21:45 · AKS
Mi · 20:00-21:45 · AKS
Fr · 20:00-21:45 · AKS

1. FC Kaiserslautern - MTV Kronberg 88:94 (44:46)

Die Basketballer des MTV Kronberg haben am 13. Saisonspieltag in der 1. Regionalliga Südwest der Herren beim 1. FC Kaiserslautern mit 94:88 gewonnen. Dadurch konnten sie sich nach Abschluss der Vorrunde in der Tabelle auf Platz 12 verbessern und somit die beiden Abstiegsränge verlassen.

„Das waren im Hinblick auf den Klassenerhalt für uns zwei ganz wichtige Punkte“, atmete Kronbergs Coach Miljenko Crnjac nach dem Husarenstreich in der Barbarossahalle erst einmal tief durch. „Zumal sie gegen einen sehr starken Gegner gewonnen wurden“.

Dass die Jungs aus dem Taunus auch gegen das internationale Ensemble der Roten Teufel mit den US-Amerikanern Aaron Ellis, Kevin Croom und Aaron Anthony Reams sowie den Ungar Gergely Hoss so gut mithalten konnten, wertet die Leistung des MTV noch deutlich auf.

 

Nach dem 94:75-Erfolg im vorherigen Heimspiel gegen den MTV Stuttgart waren die Kronberger mit einem deutlich gestiegenen Selbstbewusstsein in die Pfalz gereist und knüpften dort nahtlos an die gute Vorstellung gegen den Namensvetter an.

In der ersten Halbzeit bewegten sich beide Teams auf Augenhöhe und der knappe Zwei-Punkte-Vorsprung der Lauterer nach dem ersten Viertel (22:20) hatte auch zur Pause noch Bestand (46:44). Den Vorsprung, der die Partie schließlich entscheiden sollte, verschafften sich die Gäste im dritten Abschnitt, der dank einer hervorragenden Trefferquote mit 27:19 zu ihren ganz hervorragend lassen“, kommentierte Crnjac den Zwischenstand von 71:65.

Lediglich beim Stand von 88:91 aus sich der Hausherren drohte die Kronberger Führung nochmals in Gefahr zu geraten, aber in den Schlussminuten behielten die mit neun Akteuren angereisten MTVler bei den Freiwürfen die Nerven. Wie schon eine Woche zuvor gegen Stuttgart war die starke Offense mit erneut 94 Punkten der Schlüssel zum Erfolg.

Mit Kewan Rayquan Beebe (23), Tim Steiner (16), Yannick Schicktanz (15), Nicolas Lagerman und Florian Dietrich (je 13) sind in Kaiserslautern gleich fünf Kronberger auf eine zweistellige Punktzahl gekommen und mit 11 (von 26) „Dreiern“ waren die Gäste ähnlich stark wie der FCK (12 von 26).

Zum Rückrunden-Auftakt erwartet der MTV am kommenden Samstag um 16.30 Uhr den Tabellenfünften SV Fellbach in der Sporthalle der Altkönigschule. Mit dem SVF haben die Gastgeber wegen der 66:81-Hinspielniederlage am 21. September noch eine Rechnung offen.

MTV Kronberg: Beebe (23/4), Steiner (16/4), Y. Schicktanz (15/2), Lagerman (13/1), Dietrich (13), Hecker (8), Zimmermann (2), Medo (2), Ceh (2).

Gerhard Strohmann

 

 

 

 

 

 

DIE NÄCHSTEN HEIMSPIELE

  • Do, 23.01.2020 Altkönigschule, Kronberg
     20:15  Herren 3 vs.TV Hofheim 2

    ______

  • Samstag, 25.01.2020 Altkönigschule, Kronberg
     12:30  MU12 vs. NiGla Baskets
     15:00  MU14-2 vs. TuS Makkabi Ffm 2
     17:30  Damen 1 vs MJC Trier

    ______

  • Sonntag, 26.01.2020 Altkönigschule, Kronberg
     12:00  MU10 vs. SG Hausen
     12:30  MU12 vs. ACT Kassel
     15:00  MU16-1 vs. Fraport Skyliners
     17:30  MU18-1 vs. TG Hanau

    ______

  • Samstag, 01.02.2020 Altkönigschule, Kronberg
     17:30  Herren 1 vs. BBU 01 Ulm

    ______

  • Sonntag, 02.02.2020 Altkönigschule, Kronberg
     10:00  MU10 vs. Eintracht Frankfurt 2
     12:30  WU16 vs. 
    TG Hochheim
     15:00  WU14 vs. TSG Oberursel
     17:30  Herren 2 vs. BC Darmstadt

    ______

PARTNER & SPONSOREN

WERDET FAN AUF FACEBOOK!

fnp_import_rst_bisecz_290111.jpg

SUCHE